Ganz kurze Einführung in das Projekt

Da bin ich aber schon voller Eifer dabei und ich habe übersehen, dass ihr da draußen noch ganz ahnungslos seid! Hier also ein paar Grundlagen zum Projekt:

Es entsteht in meinem Garten ein Zeremonial- und Behandlungsraum für meine Naturheilpraxis. Nach langem Hin- und Her habe ich mich für eine unkonventionelle Bauart entschieden: Das Sandsack-Haus (earthbag- oder mud-house)

Grundprinzip ist der Aufbau der Wände mittels Sandsäcken. Diese werden zwecks besseren Halts mittels Stacheldraht-Lagen untereinander fixiert. Fertig.

Eine spannende Einführungs-Seite ( in englischer Sprache) findet ihr hier:

http://www.earthbagbuilding.com/

Dabei findet sich von einfachen Ziegenställen über komplexe Wohnbauten bis hin zu Schulgebäuden alle Arten und Formen von Bauwerken.

Mich hat besonders die natürliche Formensprache fasziniert.

Meine Bauanleitung stammt von da:

http://www.themudhome.com/

Ein Kommentar zu „Ganz kurze Einführung in das Projekt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.